BEAUTY

UNBESORGT NASCHEN MIT ‚ENERGY BALLS‘

Was gibt es momentan Schöneres als jeden Morgen ein Türchen vom Adventskalender zu öffnen und ein Stückchen Schokolade zu naschen? Oder sich nachmittags mit Tee und ein paar Plätzchen auf dem Sofa einzukuscheln?

Adventszeit ist eindeutig Naschzeit und das ist auch gut so. Aber das ganze Naschen hat natürlich auch seine Nachteile, denn der viele Zucker macht sich auf unseren Hüften bemerkbar. Damit ihr trotzdem unbesorgt naschen könnt, habe ich mich mal nach Alternativen zu Plätzchen & Co. umgeschaut und bin dabei auf diese leckeren ‚Energy Balls‘ gestoßen.

Und das Beste ist: ihr könnt sie ganz einfach selbst zubereiten!

Foto: Pinterest @ frollein.pfau.blogspot.de
Foto: Pinterest @ frollein.pfau.blogspot.de

Das braucht ihr:

  • Getrocknete Früchte
  • Nüsse
  • Kakao
  • Zimt
  • Kokosflocken

Ich nehme am liebsten getrocknete Aprikosen oder Datteln in Kombination mit Walnüssen oder Mandeln, aber ihr könnt einfach mal experimentieren und schauen was euch am besten schmeckt. Und schreibt mir gerne eure Tipps und Rezepte in die Kommentare!

 

Step-by-Step, so geht’s:

  1. Ihr braucht einen guten Mixer, mit dem ihr die Nüsse und Früchte mahlen könnt. Wenn ihr keinen parat habt, könnt ihr auch alternativ bereits gemahlene Nüsse kaufen.
  2. Danach gebt ihr separat die getrockneten Früchte in den Mixer und püriert sie.
  3. Wenn die Früchte zu einer feinen Masse gemixt sind, gebt ihr die Nüsse dazu und schmeckt eure ‚Energy Balls‘ nach Belieben mit Zimt, Kakao oder Kokosflocken ab.
  4. Aus der fertigen Masse formt ihre jetzt kleine Kugeln.
  5. Die leckeren Kugeln könnt ihr jetzt in eurem Lieblings-Topping wenden bis sie vollständig bedeckt sind.

Ein von Lily S (@fireminx) gepostetes Foto am

Darauf müsst ihr achten:

Das Wichtigste ist, dass ihr das Verhältnis 2 zu 1 beachtet. Also 2/3 Früchte und 1/3 Nüsse, damit eure ‚Energy Balls‘ schön saftig bleiben und nicht zu trocken werden.

 

Á pro pos… Energy:

Die ‚Energie Balls‘ haben ihren Namen nicht ohne Grund. Durch die Nüsse und getrockneten Früchte sind die Naschereien gesunde Energielieferanten und halten euch gerade in der kalten Jahreszeit richtig fit.

Also, wenn ihr euch das nächste Mal schlapp fühlt, auf eure Couch freut, einfach ohne schlechtes Gewissen LOSNASCHEN 😉 …Mhhhh!

Für diejenigen unter euch, die trotzdem nicht auf die geliebten Weihnachtsplätzchen verzichten können, haben wir hier ein paar Styling Tipps oder dieses Workout, um in shape zu bleiben.

 

 

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.