BEAUTY

TESTSIEGER EYE BASE: GÜNSTIG, LONG LASTING & INTENSIVE FARBE

Wir alle kennen das Problem. Da kauft man sich mal ein paar schöne Lidschatten, aber beim Schminken stellen wir fest, dass das Ergebnis ganz anders, wie vom Hersteller versprochen, auf den Augen aussieht. Blasse Farbe. Nichts von der versprochenen Farbintensität ist zu sehen. Wir sind enttäuscht.

Wenn man dann tatsächlich mal einen guten Lidschatten gefunden hat, der farblich intensiv auf den Augen wirkt, sind leider immer noch nicht alle Probleme aus der Welt geschafft…

Das Make-Up sitzt zwar perfekt für die Party-Nacht, jedoch ärgern wir uns im Laufe des Abends trotzdem. Der Moment, wenn wir nach ein paar Stunden in den Spiegel schauen: Vom perfekten Augen-Makeup ist kaum noch was zu sehen. Der Lidschatten hat sich verschoben oder hat sich in der Lidfalte abgesetzt.

Damit ist jetzt Schluss! 

Ich habe für mich eine Lösung gefunden, die ich nur weiterempfehlen kann…

 

GAP

Testsieger Lidschatten Base 

Die perfect eyes! base von p2 hat mich überzeugt. Unter den Lidschatten Base Produkten ist sie deshalb mein Testsieger, weil sie für wenig Geld – knapp 3€ – ein super Ergebnis liefert. Die Base ist in allen dm-Stores erhältlich. Sie intensiviert jeden Lidschatten, auch die eher schwachen und günstigen Produkte, und zaubert aus ihnen ein schönes Ergebnis. Hier ein Bild vom Lidschatten ohne Base und mit Base darunter: GAP

GAP

Wie funktioniert’s? 

Die Base lässt sich gut mit dem Finger auftragen. Also einfach aufschrauben, mit dem Finger aufnehmen und auf das noch ungeschminkte Auge auftragen (nicht zu dick!). Ihr werdet aber schnell herausfinden, wie viel ihr braucht, damit ihr das für euch perfekte Ergebnis habt. Anschließend lasst ihr die Base kurz antrocknen, während dessen könnt ihr euch ja schon mal eure Lidschatten-Farben aussuchen, und dann könnt ihr auch schon loslegen mit Schminken! 🙂

GAP

Ein von Simona (@annasimona_) gepostetes Foto am

GAP

Meine Erfahrung

Die Farbintensität nach dem Auftragen der Base ist wirklich Welten besser als ohne! Der Halt, da kann ich nur aus meiner Erfahrung sprechen, ist sehr zufriedenstellend. Ich habe selber etwas Schlupf-Lider, hatte aber mit der p2 perfect eye! base bisher nie das Problem, dass sich das Augen-Makeup in der Lidfalte abgesetzt hat. Bei starken Schlupf-Lidern kann ich allerdings nicht garantieren, dass ein Verrutschen des Lidschattens den ganz Abend verhindert wird. Aber ihr könnt es ja mal probieren. Bei einem Preis von 3€ tut man sich keinen Schmerz an. 🙂

Meinen Lidschatten konnte ich mit der Base gleichmäßig auftragen. Ich benutze zum Auftragen Pinsel. Größtenteils arbeite ich mit einem Blender. Es empfiehlt sich einmal auf den Pinsel zu pusten, nachdem ihr ihn in den Lidschatten getunkt habt, damit nicht zu viel Farbe drauf ist, denn der Lidschatten haftet schnell auf der Base und kann, wenn viel Farbe auf dem Pinsel ist, nicht ganz so gut verteilt werden. Um dem Problem zu entgehen, lieber mit helleren Farben aus eurer Lidschatten-Palette anfangen und anschließend mit den Dunkleren arbeiten.

Was ich an der Base außerdem sehr angenehm finde ist, dass sie mattiert und keinen Glanz oder Schimmer auf der Haut hinterlässt.

Jetzt seid ihr dran!

Viel Spaß beim Experimentieren 🙂

Welche Eye Base könnt ihr mir weiterempfehlen?

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.