JETZT SCHON PLEITE? SO RICHTIG SPAREN AN WEIHNACHTEN UND DABEI TROTZDEM ALLE GLÜCKLICH MACHEN! - FASHIONZONE
STYLE

JETZT SCHON PLEITE? SO RICHTIG SPAREN AN WEIHNACHTEN UND DABEI TROTZDEM ALLE GLÜCKLICH MACHEN!

Weihnachten kann richtig teuer werden. Geschenke für den Liebsten, die beste Freundin, die Wichtelrunde, die Familie und die lieben Schwiegereltern und dann vielleicht sogar noch die Lieblingskollegin. Das summiert sich. Und alle Jahre wieder… ist man danach so gut wie pleite. Wenn man sich dann auch noch selbst gerne mal was gönnt, dann kommt das ganz gerne sogar mal schon vor Weihnachten vor. Ist sparen an Weihnachten überhaupt möglich? Dieses Jahr soll sich etwas ändern! Deshalb kommen hier ein paar coole Insider Tipps, wie man günstiger durch die Feiertage kommt. 😉

1. Gebasteltes kommt von Herzen

Persönliche Geschenke kommen einfach immer super gut an. Oft sogar viel besser als Gekaufte! Es gibt echt mega viele kreative Geschenke, die man einfach selber basteln kann! Neben Selbstgebackene Plätzchen, selbstgemachte Seife, einem selbstgestrickten Schal und Co. habe ich HIER einen ganz besondern Tipp für euch, der eurer Mama zum Beispiel garantiert Tränen in die Augen zaubert! HIER haben wir noch ein paar nicht-selbstgebastelte Geschenkideen für unter 20€.

2. Der Last-Minute-Weihnachtsbaum

Je näher Weihnachten rückt, desto günstiger werden die Weihnachtsbäume. Wusstet ihr das? Zugegeben, dann sind nicht immer die schönsten Modelle übrig, aber für die wenigen Tage, die die Tanne im Wohnzimmer steht, darf sie auch ein bisschen krumm sein. Wenn der Baum schön geschmückt ist, sieht er so oder so gut aus. Da darf er auch kleine Makel haben, über die man sich amüsieren kann.

3. Sparen an Weihnachten mit Flohmärkten und Second-Hand-Shops!

Tolle Vintage-Sachen sind einzigartig. Sei es eine antike Porzellan-Teetasse mit Goldrand, ein schickes Seidentuch von Hermès, ein antiker Montblanc-Füller oder aber auch ein Vintageoberteil von Versace. Solchen Einzelstücken sorgen für beeindruckte Blicke und sind für um die 10€ geshoppt. Den Liebsten ist so quasi ganz leicht und günstig eine Freude gemacht. 😉

4. Kauf Süßigkeiten an Heiligabend

Dann kosten Lebkuchen, Weihnachtspralinen, Spekulatius, Weihnachtsmänner und Zimtsterne oft nur noch die Hälfte.

5. Verreise am 25. Dezember oder 1. Januar günstig gemacht

Zugegeben, die Familie ist dann vielleicht tödlich beleidigt, aber man kommst deutlich günstiger in den Urlaub. Außerdem verreist es sich entspannter, als wenn alles total überlaufen ist, da an diesen Daten kaum jemand losfliegt und die Flüge somit günstiger sind.

Ich persönlich würde das nur machen, wenn die Familie mit verreist oder wenn ihr Weihnachten ohnehin alleine oder in Zweisamkeit mit eurem Freund verbringen wolltet.

Lust auf Skiurlaub? Und das günstig?

In der Slowakei, Tschechien oder Polen kann man eine GANZE Menge sparen. Die bekannten Skigebiete in Österreich oder Italien kosten an den Feiertagen hingegen ein Vermögen.

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

SWIMWEAR HIGHLIGHT: KENDALL & KYLIE x REVOLVE

Kann es sein, dass wir den Frühling übersprungen haben und direkt in den Sommer gesprungen sind? Oder bin ich die einzige, die Sommer-Gefühle hat? Wenn ja, dann ist spätestens jetzt...

OMG! PRIMARK LAUNCHT IHRE ALLER ERSTE DESIGNER COLLABORATION!

Eigentlich ist Primark dafür bekannt, die bezahlbaren Versionen der teuren Luxus-Designer zu verkaufen. Jetzt haben sie sich aber erstmals einen Designer mit an Board geholt, mit dem sie ihr Accessoire-Repertoir...

DIE NEUEN UGLY SHOES NACH UGGS: DAD SNEAKER!

HOT or NOT? Vor ein paar Jahren hätten wir noch gesagt: „Absolut Uncool! Zieh das aus Papa!!“, heute tragen sie alle, die etwas von Fashion verstehen und werden direkt als...