Keine Lust mehr auf eure Kleider? So pimpt ihr euren Schrank, ohne Geld...
STYLE

KEINE LUST MEHR AUF EURE GARDEROBE? PIMP DEINEN KLEIDERSCHRANK OHNE GELD AUSGEBEN…

„Ich habe nichts zum Anziehen…“
Diesen Spruch kennen wir alle. Eigentlich total lächerlich und ein „first world problem“. Etwas zum Anziehen haben wir nämlich immer. Damit ihr in Zukunft aber nicht mehr mit diesem Problem konfrontiert seid, habe wir ein paar Tricks für euch, mit denen ihr nicht shoppen gehen müsst, um neue Sachen zu besitzen. „Pimp deinen Kleiderschrank ohne Geld ausgeben zu müssen“ und so geht’s:

Organisation

Wenn ihr mal wieder das Gefühl bekommt „nichts“ zum Anziehen zu haben, dann räumt alles aus eurem Kleiderschrank aus und legt es neu zusammen. Dabei werden euch Kleidungsstücke auffallen, die ihr total vergessen habt und die ihr nun neu kombinieren könnt.

Lasst beim Ausräumen die Kleidungsstücke, die nicht zur aktuellen Saison passen weg. Die gehören nämlich in den Keller, bis die passende Jahreszeit wieder „nach ihnen ruft“. Beim Einräumen von den zusammengelegten Sachen, versucht erst nach Anlass zu sortieren und dann nach Farben. So wird euch die Outfitwahl am Morgen in Zukunft leichter fallen.

Depositphotos_22848360_m-2015
credit: ©forewer/©depositphotos.com

Was nicht passt, wird passend gemacht!

Nehmt jedes Kleidungsstück, von Oberteil bis Hose (wenn ihr ganz gründlich sein wollt, auch Badeanzüge und Unterwäsche!), in eurem Kleiderschrank genauer unter die Lupe und versichert euch, dass sie auch wirklich passen. Wenn ihr selber sehr unschlüssig seid, nehmt euch gerne eine Freundin dazu, die euch beim Beurteilen hilft.

Bringt Kleidungsstücke, wie zu große Jeans, die nicht richtig sitzen zum Schneider und macht aus ihnen perfekte sitzende Jeans. Wenn euch das zu teuer ist, dann nehmt eure zu großen Oberteile oder Kleider und verwandelt sie mit einem Gürtel (ideal:Taillen-Gürtel oder Gürtel mit besonderer Schnalle!) in einen figurbetonten Hingucker. Damit zaubert ihr Neues in eurem Kleiderschrank, das jetzt nicht mehr sackartig sitzt, sondern ein Ergebnis von stilsicherer Outfit-Kombination ist, die eure Kurven umspielt und eure feminine Seite betont.

Depositphotos_9228566_l-2015
credit: ©whitewolf/©depositphotos.com

Geht zum Friseur

Ihr fragt euch was das mit dem Organisieren und Auffrischen des Kleiderschranks zu tun hat? Stellt euch eine Frau in schwarzer Hose und beigem Trenchcoat vor. Sie hat dunkle lockige Haar. Jetzt stellt euch das gleiche Outfit mit einer anderen Frisur vor, glatten Haaren und Pony. Jetzt mit Bob-Haarschnitt. Und jetzt mit Cornrows oder roten Haaren.

Ihr seht, ein neuer Hair-Style kann unsere Looks komplett anders aussehen lassen. Eine komplette Look-Veränderung könnt ihr also schon ab ca. 30€ haben (je nachdem natürlich wie teuer/günstig euer Friseur ist).

Depositphotos_8582457_l-2015
credit: ©suslik83/©depositphotos.com

Tauscht was das Zeug hält

Trefft euch mit euren Freunden zum Girlsabend und tauscht Kleidung und Accessoires. Ihr könnt auch versuchen zu einem Second Hand Shop in eurer Umgebung zu gehen, der kostenlos Kleidung bei sich aufnimmt. Dort fragt ihr ob ihr preislich Gleichwertiges mit euren Sachen austauschen könntet. Eine super Alternative um neue Sachen zu ergattern, ohne dabei Geld ausgeben zu müssen.

Depositphotos_83197740_l-2015
credit: @stockasso/@depositphotos.com

Vorsicht beim Waschen!

Weiße mit weißen Sachen waschen und und bunte mit Bunten. Gebt bei weißem Waschgang hin und wieder Bleichmittel hinzu, damit die weißen Sachen auch schön weiß bleiben. Für bunte Kleidung gibt es ebenso Waschmittel, die die Intensität der Farben beim Waschgang schonen. Wenn ihr versucht darauf zu achten, lebt eure Garderobe länger und sieht länger neu  aus.

Depositphotos_69895295_m-2015
credit: ©_italo_/©depositphotos.com

 

Das waren unsere Tipps zu „Pimp deinen Kleiderschrank“. Habt ihr noch Ideen, die ihr gerne weitergeben wollt?

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

INTERIOR WANDFARBEN: FARBEN MIT BESONDERS GROßEM WOHLFÜHLFAKTOR

Auf Instagram und Pinterest sehe ich immer die schönsten Interior-Träume, aber wie bekommt man die bei sich in die Wohnung gezaubert? Die richtige Wandfarbe ist schonmal ein guter Anfang und...

SCHNI-SCHNA-SCHNAPPI: DAS SIND DIE MOST WANTED FRISURENTRENDS!

Kleider machen Leute, das Sprichwort kennen wir alle. Und obwohl es ja schon irgendwie stimmt, muss man sagen, dass auch Haare eine starke Wirkung haben können und unseren Gesamtlook stylisch...

FASHION, FRANKREICH & FAME: WIR MACHEN DICH ZUM VIP-BLOGGER! *Gewinnspiel*

Sponsored Post Wenn wir an Frankreich denken, denken wir direkt an warme leckere Croissants, traumhafte Fashion und eine atemberaubende Kulisse für neue Bilder! Das lässt unser Bloggerherz so richtig höher...

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.