Vanessas Paradise

Bye Bye Social Media, Hello Uno Uno

Finden wir nicht alle, dass wir viel zu viel am Smartphone hängen?? Wir wollen uns gesünder ernähren, sind aber Samstagnacht bei McDonalds. Wir wollen weniger Alkohol trinken aber landen ja aus einem gewissen Grund nachts bei McDonalds 😉

Klar ist, das Smartphone hat natürlich viele, viele Vorteile… das wissen wir. Vor allem wegen Facebook, Instagram, Tinder & Co…. Trotzdem geht es mir, vor allem in letzter Zeit, sehr auf die Nerven.

Ich schaue (mal wieder) die Sitcom „Friends“ … sechs Freunde die dauernd miteinander abhängen und sich verabreden ohne Smartphone. Sie sitzen im Café und REDEN miteinander. Jennifer Aniston wurde vor kurzem (mal wieder) gefragt, ob es denn nicht mal ein „Friends Revival“ geben würden.

Ihre Antwort war einfach nur genial:

„We were jokingly saying that if Friends was created today, you would have a coffee shop full of people that were just staring into iPhones. There would be no actual episodes or conversations.”

„Wäre Friends in der heutigen Zeit entstanden, hätten wir einen Coffee Shop voller Leute, die nur auf ihre iPhones starren. Es gäbe keine richtigen Folgen oder Konversationen.“

Seit ich diesen Satz gelesen habe, bin ich etwas sensibel geworden. Ich passe auf, dass ich, wenn ich mich mit Freunden treffe, nicht auf mein Handy schaue. Dafür bin ich aber auch sehr sensibel mit dem, was andere machen.

Problem ist ja auch: Wenn einer in der Gruppe mal aufs Handy schaut (was ja eigentlich kein Problem ist), dann machen das gleich alle. Manchmal wünsche ich mir, ich wäre ein paar Jährchen früher geboren…

Ich habe seit ungefähr einem Jahr eine Angewohnheit. In meiner Handtasche sind nicht nur Geldbeutel, Smartphone Schlüssel und Make Up, sondern auch das berühmte Kartenspiel Uno.

Jeder kennt es, jeder mag es und man kann es sogar mit Leuten spielen, die nicht die gleiche Sprache sprechen (war auf Mallorca immer sehr hilfreich).

Alle kennen die Regeln und keiner kennt die Regeln. 🙂

Ich habe in den letzten Monaten die Regeln von Deutschen, Engländern, Spaniern, Amis und Australiern gehört und die besten rausgepickt. Hier also, die einzig wahren, ultimativen Uno Uno Regeln:

  1. Jeder bekommt 7 Karten
  2. Wenn jemand (z.B.) eine blaue 5 legt, darf von jedem beliebigen Mitspieler eine gleiche Karte eingeworfen werden – auch wenn er nicht dran ist. Dadurch ist jeder immer aufs Spiel fokussiert und wartet nicht nur, bis er dran ist.
  3. Die letzte Karte darf nur nur eine „normale Zahlenkarte“ sein. Kein „plus 4“ kein „Richtungswechsel“.
  4. (Meine Idee): beklebt manche Karten mit Jägermeister-Bildchen aus dem Internet. Besser als ein Kartenspiel ist nur noch ein Trink-Kartenspiel.

Fazit: Legt (verdammt noch mal) euer Handy weg! Nachdem ihr mir bei Instagram gefolgt seid 😉

***

Pullover: Hollister 39,00 €
Hose: Hollister 49,00 €
Schuhe: Deichmann, 25,00 €
Tasche: Stradivarius, 12,00 €

***

SONGINSPIRATION:

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

Beziehung, mit einem Mann – Tipps fürs (über-)leben

Habt ihr schon mal mit einem Mann zusammen gewohnt?? Ich nicht – bis jetzt. Mit meinem Partner zusammen zu leben, ist wichtig für mich. Daher habe ich meine Beziehung (für...

HAPPY BIRTHDAY MICKEY MOUSE !

Im November feiert Mickey Mouse den 90.Geburtstag! Klar, dass ich da höchstpersönlich bei ihm Zuhause vorbeikomme und alles Gute wünsche. Ein ganzer Tag im Disneyland Paris fühlt sich an wie...

BABYROSA UND BABYWÜNSCHE – WIE WIR ERWACHSEN WERDEN

Als ich mir diesen kuscheligen Pulli in Palma gekauft habe, dachte ich erst, ich wäre „zu alt“ für so eine Farbe und ich sollte langsam Erwachsen werden… aber Quatsch –...

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.