ERSTES DATE? So kontrolliere ich es, OHNE es zu kontrollieren!
TASHAS STYLE[IN]

DAS PERFEKTE DATE? SO KONTROLLIERE ICH ES, OHNE WIE EIN KONTROLL-FREAK ZU WIRKEN.

Es kann ein Flop sein, aber auch topp laufen. Klar ist, egal wie viel Erfahrung man hat, die Nervosität beim ersten Date verfliegt nie, aber man kann sich vieles leichter machen, wenn man die richtigen Vorkehrungen trifft. Wie einem das perfekte Date gelingt oder besser gesagt: Wie man alle Sicherheitsvorkehrungen trifft, um das beste aus dem ersten Date herauszuholen?

NoGos bei der Location-Auswahl

Fangen wir damit an, was gar nicht geht. Um ehrlich zu sein, bin ich kein Fan von Kino-Dates. Man will doch sein Gegenüber – oder vielleicht potentiellen Partner – richtig kennenlernen? Während man sich auf einen Film konzentrieren geht das schlecht. Außerdem sind solche Locations wie Kinos, meiner Meinung nach, Orte, die durch die ganzen Romantik-Filme sofort Erwartungen mit sich bringen.

Im schlimmsten Fall denkt Man(n), man müsste schon beim ersten Date nach der Hand der Begleitung greifen und dann ist das Gegenüber dem Druck ausgesetzt, mitzumachen. Deshalb lasse ich die Finger von Kino-Dates oder ähnlichen romantischen Klischee-Unternehmungen aus Liebesfilmen, die Erwartungen mit sich bringen. Klar, es kann auch mal gut gehen, aber das Risiko, dass es das nicht tut, will man nicht eingehen. Oder?

Die perfekte Date-Location

Stattdessen sind actionreiche Dates, die perfekte Gelegenheit jemanden besser kennenzulernen. Im Idealfall an öffentlichen Plätzen. Einmal, aus Sicherheitsgründen (sexuelle Belästigungen und so) aber auch sonst bringt es nur Vorteile; unangenehme Totenstille kommt weniger wahrscheinlich zustande und man kann Gesprächsthemen, bezogen auf Dinge aus der Umgebung, aufgreifen.

Bei meinen letzten ersten Date, haben wir beschlossen etwas zu machen, das wir beide vorher noch nie gemacht haben. In unserem Fall: Klettern in einer Kletterhalle. Naja, eigentlich ja Bouldern, vorher wusste ich allerdings nicht, dass es verschieden Bezeichnungen in der Hinsicht gibt.


Der Vorteil von Action-Dates auf neuem Terrain: In Situationen, die für beide neu sind, hat man genügend Zeit herumzualbern, man lernt also den Humor des anderen besser kennen, aber es bleibt ebenso viel Zeit, sich zwischendurch über ein paar ernstere Themen zu unterhalten und Zwischenfragen zu stellen. All das in einer Umgebung, die locker ist. Außerdem bekommt man auch schon einen Einblick, wie das Gegenüber mit neuen Herausforderungen und (eventuell) Frust umgeht, was nur von Vorteil ist, wenn man seinen Traummann finden will.

Zeigt euch von eurer guten Seite?

Wer überhaupt nicht der Sport-Typ ist und auch keine Sportlichkeit von seinem Gegenüber erwartet, der sollte sich ein Date aussuchen, das weniger körperliche Anstrengung voraussetzt. Minigolf oder Billiard können sehr witzig und unterhaltsam sein.

Ja ich weiß, man sollte sich keine Gedanken über Unsicherheiten machen, aber jetzt mal ehrlich: Wenn man bei einem ersten Date vermeiden kann, sich selbst schlecht aussehen zu lassen, dann tut man das eben – oder wie seht ihr das?

Natürlich kommt es auf die inneren Werte an, aber wir müssen ja erstmal die Chance bekommen, diese zum Vorschein zu bringen. Und auch den Männern sollten wir die Chance geben, ihre Männlichkeit zu beweisen. Daher sollten sich beide bei der First-Date-Auswahl einig sein.

Wichtig zu wissen ist, dass man auf keinen Fall ein Profi, in dem was ihr unternehmt, sein muss. Denn kleine Imperfektionen können sehr sympatisch sein und gemeinsames Lernen und Herausfordern schweißt sogar zusammen. Dennoch sollte man sich die Unternehmung zutrauen können, damit man sich wohl fühlt und man ganz man selbst sein kann.

Wie lange soll ein perfektes Date gehen?

Meine Faustregel für das perfekte Date lautet: Haltet euch Optionen frei. Um genau zu sein: Auswege.

Sprich: Sich bei einem ersten Date für eine Bootsfahrt anzumelden, die stundenlang geht, ist keine gute Idee. Wir müssen realistisch bleiben. Nicht jedes erste Date läuft perfekt. Und wenn das der Fall ist, wollen wir nicht ohne Ausweg festsitzen.

Unternehmung, die 1-2 Stunden gehen, sind völlig legitim. Bei allem was darüber hinaus geht, sollte man sich bei seinem Dating-Partner sicher sein. Sicher, dass es nicht langweilig wird. Aber das kann man, wenn wir ehrlich mit uns sind, nie.

„Essen danach?“

Die Antwort auf die Frage halte ich mir ebenso offen. „Ach lass uns das spontan entscheiden“, ist eine smarte Antwort, die ihr auf keinen Fall bereuen werdet. Denn der Schein kann trügen. Auch wenn man bei den ersten Annährungsversuchen über Textnachrichten denkt „Wow, er ist der richtige“, müssen wir realistisch bleiben. Man weiß nie, wie sich ein erstes Date entwickelt. Und es läuft leider nicht immer wie bei Wie ein einziger Tag. 

Wenn es dann doch perfekt läuft und der Tag noch nicht zu Ende gehen soll? Umso besser! Man kann sich von seiner „spontanen Seite“ zeigen und (doch!) etwas essen gehen. 😉

Im Anschluss ans Klettern, haben wir uns dafür entschieden, etwas spektakuläreres als Döner essen zu gehen. Etwas, das wir beide lieben. Also fiel die Dinner-Wahl auf Sushi und mit ein paar Cocktails im Anschluss ging ein gelungenes erstes Date, oder vielleicht sogar ein für uns perfektes Date, zu Ende.

 

Hattet ihr schon mal ein perfektes Date?

Oder vielleicht ein Horror Date?

Schießt los und kommentiert!

Kleid: Asos ca. 32€

Schuhe: Asos 30€ 

Sonnenbrille: Mango 9,99€

Tasche aus Bast: Asos 26,99€

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

MEHR URLAUBSGELD! 21 TRICKS, MIT DENEN IHR BEIM FOOD-SHOPPING RICHTIG SPART!

Eigentlich wollte ich doch nur kurz zum Supermarkt gehen, um ein paar Kleinigkeiten zum Abendessen zu kaufen (DING! *das Geräusch der Kasse erläutet) und ich bin wieder einmal schockiert. Wie...

HOCHZEIT, TAUFE, ABIBALL? 7 DIY FRISUREN & WIESO ICH ES HASSE DAFÜR ZUM FRISEUR ZU GEHEN!

Gehört ihr zu den Frauen, die vor besonderen Anlässen noch schnell versuchen, einen Termin beim Friseur zu bekommen? Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, nur für ein Styling...

EINE NASE VERGISST NIE… MEIN MUTTERTAG.

Dieser Moment, wenn mich ein Gefühl überkommt, das sofort Erinnerungen in mir auslöst, von denen ich dachte, dass sie schon längst vergessen seien. Kann ich das auch für meine Mama...

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.