ACHSEL TATTOOS - TATTOO TREND 2017? - FASHIONZONE
BEAUTY

ACHSEL TATTOOS – TATTOO TREND 2017?

Dunkle Stellen unter den Achseln? Kein Problem, die tattowieren sich einige jetzt einfach weg. Klingt schmerzhaft und ist es auch. Allerdings sieht das Ergebnis ganz schön funky aus. Hier kommt der letzte Schrei – im wahrsten Sinne des Wortes: Armpit Tattoos.

Obwohl die Achselhöhlen eine der empfindlichsten Stellen unseres Körpers sind, legen sich einige jetzt für diesen Trend unter die Tattoo-Nadel. Für ein schönes Accessoire unter dem Arm kann man das aber mal machen, oder was meint ihr?

Tattoo Hype: Armpit Tattoos

Ganz klar, für diesen Trend muss man die Zähne zusammenkneifen. Daraufhin hat man als Ergebnis allerdings eine unique Verzierung der Achselhöhlen, die so nicht jeder hat. Ob nun Blumen oder orientalische Ornamente, der Tattoo Hype bringt auf jeden Fall frischen Wind in die Tattoowelt.

Ihr würdet euch das nie trauen?

Keine Sorge, wir haben natürlich noch mehr angesagte Tattoo-Trends für euch. HIER kommt etwas Inspiration für euch, wenn ihr es gern etwas schlichter und unauffällig mögt.

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

SCHLUSS DAMIT! BEINFREIHEIT OHNE REIBENDE OBERSCHENKEL!

Bei Hitze lieben wir nichts mehr als luftige Kleidung und Beinfreiheit, allerdings hassen wir die Beschwerden die damit auf uns zukommen: Reibende Oberschenkel! Darunter sind übrigens nicht nur Frauen, wie...

7 SCHÖNHEITSMAKEL, DIE MÄNNER AN UNS SCHÖN & SEXY FINDEN

Obwohl Männer viele Schönheitsmakel unglaublich sexy finden, wünschen wir uns oftmals, dass wir sie nicht hätten! Welche Beauty-Imperfektionen bei Männern sehr gut ankommen und als sexy und einzigartig empfunden werden,...

DER PERFEKTE WOCHENSTART: 8 DINGE, DIE SONNTAGS FÜR EINEN MOTIVIERENDEN RESET SORGEN

Wieso haben Sonntage eigentlich immer einen negativen Beigeschmack? Wenn ich an den Wochenstart denke, sträubt es mir manchmal die Nackenhaare. Wie man das los wird? Indem man sich Sonntags auf...

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.