BEAUTY

4 SCHLECHTE ANGEWOHNHEITEN, DIE DEN STOFFWECHSEL VERLANGSAMEN

Als Kinder konnten wir alles essen und haben dabei nicht zugenommen. Aber wie verhindern wir, dass wir unseren Stoffwechsel verlangsamen ohne es zu wollen? Wir haben unsere Trickliste für euch ausgepackt, die garantiert euren Stoffwechsel beschleunigen wird.

 

Nicht genug Spice

Nicht jeder isst gern scharf, allerdings sollte man sich das (zumindest bis zu einem gewissen Grad) angewöhnen. Es gibt sogar Studien die beweisen, dass Menschen die ihrem Essen häufiger etwas Würze verpassen, insgesamt weniger essen.

Vor allem jene, die ihr Essen mit Chili schärfen, haben bis zu 30 Prozent weniger gegessen als die Vergleichsgruppe, die eine milde Mahlzeit gegessen haben. Ein Grund dafür könnte das in Chilischoten enthaltene Capsaicin sein, welches den Stoffwechsel anregt.

HIER zeigen wir euch ein weiteres Gewürz das unbedingt in euren Küchenschrank sollte, wenn ihr einen gesunden Stoffwechsel als Ergebnis wollt.

Ihr sitzt viel?

Es überrascht sicher niemanden, wenn wir euch jetzt verraten, dass Sitzen und ein Mangel an Bewegung wirklich eine der schlechtesten Angewohnheiten für euren Stoffwechsel ist, die es gibt. Bekommt unser Körper nicht genug Bewegung, werden die Aktivitäten unseres Körpers verlangsamt – auch der Stoffwechsel!

Zu wenig Bewegung führt dazu, dass unser Köper nicht genug Kalorien verbrennt. Wer fit bleiben will sollte seinem Körper deshalb Bewegung gönnen. Im Idealfall solltet ihr euch pro Stunde ungefähr 10 Minuten bewegen. Hierbei reichen schon ein paar Dehnübungen, etwas Strecken.

Sport in den Alltag einbauen ist auch ein wichtiges Stichwort. Es gibt sogar durch das Internet richtig gute Alternative, bei denen ihr nicht extra ins Fitnessstudio rennen müsst, sondern euer Training ganz schnell daheim erledigen könnt. Die HIIT-Einheiten sind momentan sehr beliebt auf der ganzen Welt. Es gibt in der App sogar ein Training, das euch pro Tag nur 7 Minuten kostet. In kürzester Zeit habt ihr das Workout also hinter euch und als Ergebnis habt ihr den Nachbrenneffekt der Muskeln und einen angekurbelten Stoffwechsel.

Obst und Gemüse UNBEDINGT waschen

Wascht ihr auch immer brav euer Obst und Gemüse? Nicht? Na, dann solltet ihr das schleunig ändern. Denkt doch mal nach: Waschen wir unser frischen Essen nicht bevor wir es essen, dann werden wir vermutlich sämtliche Gifte wie Pestizide aufnehmen. Das überfordert unseren Stoffwechsel. Daraus können sich sogar schwerwiegende Erkrankungen wie ein metabolisches Syndrom entwickeln. Die Toxine können sich nämlich in den Fettzellen festsetzen und von dort aus Entzündungen begünstigen und unseren Stoffwechsel lahm legen.

Am besten funktioniert’s, wenn ihr möglichst immer saisonal einkauft. Ideal wäre es außerdem, wenn ihr BIO-Gemüse kauft. Am wichtigsten aber: Gemüse IMMER waschen, auch wenn ihr es schälen wollt.

Zu wenig Proteine

Versorgen wir unseren Körper nicht ausreichend mit Proteinen, dann wird die Fettverbrennung deutlich verlangsamt. Proteine sind maßgeblich für das Muskelwachstum zuständig. Je mehr Muskelmasse wir haben, desto höher ist auch das Potenzial unseres Stoffwechsels. Außerdem muss unser Körper viel mehr Energie darauf verwenden das Eiweiß aufzunehmen, als es bei Kohlenhydraten der Fall ist. Was ebenfalls bedeutet, dass dadurch mehr Kalorien verbrannt werden – also unser Stoffwechsel auf Hochtouren läuft.

 

 

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.