BEAUTY

OHNE HAARE SCHNEIDEN EINEN LANGEN BOB TRAGEN? YES!

Ihr traut euch nicht eure Haare zu schneiden? Ihr wollt aber trotzdem mal euren kompletten Look verändern? Kein Problem! Ihr könnt eure Haare so stylen, dass sie kurz aussehen! Genial oder? Desi Perkins hat uns gezeigt, wie man sich einen trendigen langen Bob stylen kann, ohne dass man sich von seiner Haarpracht verabschieden muss – ein Faux Bob also! Wir zeigen euch wie’s geht.

Hinweis: Der Faux Bob kann leichter gestylt werden, wenn ihr einen Stufenschnitt habt. Wenn nämlich eine Haarstufe auf der Länge endet, wo auch der lange Bob später enden soll, erleichtert das das Styling.

[youtube id=“QO9GySszelE“ align=“center“ mode=“normal“ autoplay=“no“ maxwidth=“1200″ grow=“no“]

Das braucht ihr: 

  • Das Haargummi, das Desi in dem Video benutzt, ist ein Haargummi das sogar extra für den Faux Bob konstruiert wurde. Hier auf Amazon findet ihr die Conhair Haargummis zum stylen eurer Bob Frisur.
  • Außerdem braucht ihr zusätzlich ein ganz normales Haargummi um eure Haare zu trennen.
  • Trockenshampoo
  • Wer etwas dünne Haare hat, kann sich Extensions einfügen, um noch mehr Volumen zu bekommen.
  • Lockenstab

So geht’s:

  1. Ihr teilt eure Haare in zwei Teile ein. Der Untere bleibt offen und den oberen bindet ihr vorübergehend in einen Zopf. Am Haaransatz der unteren Haare wendet ihr Trocken Shampoo an. Das absorbiert zum einen die öligen Haarstellen und macht das toupieren leichter.
  2. Jetzt wuschelt ihr mit euren Finger durch euren Haaransatz um etwas Volumen reinzubekommen oder toupiert ihn sogar.
  3. Anschließend bindet ihr auch den unteren Teil eurer Haare mit der kleineren Schlaufe des Haargummis. Wenn ihr es gebunden habt, zieht ihr das Haargummi auf die Länge runter, bei der euer langer Bob hinten Enden soll.
  4. Die größere Schlaufe wird, die jetzt noch los herumhängt, wird nach vorne über euern Kopf bis zum Hals gezogen, sodass sie wie eine Kette um euren Hals hängt. Den Zopf, den ihr hinten gebunden habt, solltet ihr so wie im Video verstecken, sodass eure Haare wie kurz geschnitten wirken.
  5. Die große Schlaufe am Hals setzt ihr nun auf euren Kopf. Ungefähr an die Stelle, wo ihr auch einen Haarreif tragen würdet.
  6. Der vorübergehende Zopf, den ihr mit dem oberen Teil eurer Haare gebunden habt, wird nun geöffnet.
  7. Wer nicht so dicke Haare hat, der kann sich jetzt noch 3 Hair-Extensions-Teile in die Haare setzten, sodass der Bob voller aussieht. Meistens wird aber auch ein Styling mit einem Lockenstab reichen, um mehr Volumen in euer Haar zu bringen.

 

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....