HOW TO WEAR: SATIN KIMONO (OHNE SICH DABEI WIE EIN KANARIENVOGEL ZU FÜHLEN!) - FASHIONZONE
TASHAS STYLE[IN]

HOW TO WEAR: SATIN KIMONO (OHNE SICH DABEI WIE EIN KANARIENVOGEL ZU FÜHLEN!)

Satin Kimonos, am besten noch verziert mit chinesischen Prints oder Stickereien – ein ganz großes Fashion-Thema dieses Jahr, aber wie zum T***** soll man so ausgefallene Pieces im Alltag integrieren? Ich habe es gewagt und verrate euch, worauf ihr dabei achten müsst, um euch direkt wohl zu fühlen und die Straßen eurer Stadt zu rocken. kimono-and-jeans-kimono-and-shirt-kimono-street-style-badelatschen-outfit-red-sunglasses-braids-outfit-tisno-croatia-vacation-outfit-kimono-outfit

Started from the bottom now: Kimono Obsession

Schon eine Weile habe ich den Street Style mit Kimonos online beneidet, allerdings wusste ich nicht, ob ich für den Trend mutig genug bin. Als ich aber auf diesen Kimono bei Pull & Bear gestoßen bin, wusste ich: „it’s now or never!“ Wenn ich den Trend jetzt nicht probiere, werde ich es nie tun. Also habe ich ihn gekauft.

 

satin-kimono-chinese-print-satin-kimono-street-style-satin-kimono-outfit

Der Satin Kimono in Blau war deshalb eine gute Wahl als erster Kimono, weil er super leicht zu blauen Jeans kombinierbar ist. Wenn ihr also mal ein Trend-Piece im Visier habt, bei dem ihr euch nicht sicher seid, dann wählt auf jeden Fall eine leicht integrierbare Farbe. Dann habt ihr keine Ausreden, es nicht tragen zu müssen. 😀 kimono-outfit-kimono-streetstyle-satin-kimono-chinese-kimono-outfit-red-sunglasses-rote-sonnenbrille-vacation-outfit-tisno-croatia

 

Why you need & will love a Satin Kimono

Im Nachhinein muss ich gestehen, dass ich eine kleine Kimono-Obsession entwickelt habe. Seit meinem ersten Kauf, habe ich bereits in einen zweiten Satin Mantel investiert. Warum? satin-kimono-blumen-kimono-and-jeans-outfit-kimono-streetstyle-pull-and-bear-kimono-chinese-kimono

Das Tolle an dem Trend-Piece ist, dass er jedes (wirklich jedes!) noch so schlichte Outfit in ein stylisches Outfit verwandelt. Beim Laufen tanzt der Stoff förmlich im Wind und durch seine glatte Textur entsteht immer ein Kontrast zum Rest des Outfits, was für viele aufregende Stoffüberschneidungen sorgt. kimono-streetstyle-kimono-outfit-kimono-and-jeans-outfit-kimono-and-shorts-outfit-vacation-outfit-blue-kimono-outfit-chinese-flower-kimono-pull-and-bear-satin-kimono-mit-blumen

Um den Look mit ein paar edlen Details abzurunden habe ich meinen aktuellen Lieblings-Goldschmuck dazu getragen (Ketten-Set von H&M, meine Creolen von Primark und meine Ringe, die mir meine Eltern geschenkt haben(: )

Einen Runde lässigen „Sommer-Street-Style-Flaire“ habe ich mit meinen Badelatschen (Must Have!), der geflochteten Clutch und meiner getönten Brille hineingezaubert.

 

Kimono: Pull & Bear ca. 19,90€
Brille: Asos 16,99€ (siehe oben in der Auswahl -> jetzt sogar im Sale;))
Badelatschen: Asos 32,90€
Kette: H&M 6,99€
Ohrringe Set: Primark 1,50€
Tasche: Lefties ca. 5,99€

*UVP*

 

Wie gefällt euch der Look? 

Immer noch zu ausgefallen oder würdet ihr ihn auch tragen? 🙂

Freu mich über euer Feedback. <3 Wenn ihr Fragen habt, nur her damit 🙂

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

HOCHZEIT, TAUFE, ABIBALL? 7 DIY FRISUREN & WIESO ICH ES HASSE DAFÜR ZUM FRISEUR ZU GEHEN!

Gehört ihr zu den Frauen, die vor besonderen Anlässen noch schnell versuchen, einen Termin beim Friseur zu bekommen? Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, nur für ein Styling...

EINE NASE VERGISST NIE… MEIN MUTTERTAG.

Dieser Moment, wenn mich ein Gefühl überkommt, das sofort Erinnerungen in mir auslöst, von denen ich dachte, dass sie schon längst vergessen seien. Kann ich das auch für meine Mama...

ALS SHOPPING QUEEN GÜNSTIG DURCH SILVESTER & NAGELLACK TRENDS 2018

Klassiker? Oder doch lieber etwas Gewagtes? Silvester steht vor der Tür, was wiederum bedeutet, dass wir uns den Kopf zerbrechen. Besonders über die Outfit-Wahl, denn die soll schließlich perfekt sein, wenn...

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.