BEAUTY

WIE DECKE ICH EINEN PICKEL RICHTIG AB??

Pickel

Pickel tauchen plötzlich auf, sind immer unerwünscht und erscheinen meistens zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Da das Abheilen von Pickeln meistens leider mehrere Tage in Anspruch nimmt, müssen wir in solchen Fällen auf kosmetische Mittel zurückgreifen. Doch beim Abdecken von Pickeln kann man viel mehr falsch machen, als man denkt. Oft sehe ich Mädels mit kleinen braunen Flecken im Gesicht, das kaschiert die roten Pickel zwar, sieht aber nicht unbedingt besser aus. Was genau sie da falsch machen und worauf man sonst noch achten sollte erfahrt ihr hier: Pickel

Bevor man einen Pickel abdeckt, sollte die Haut gründlich gereinigt werden. Klärt eure Haut mit lauwarmen Wasser und tupft den Pickel anschließend mit Gesichtswasser ab (am besten mit einem Wattepad). Nur so kann man eine Entzündung des Pickels und damit das große Drama vorbeugen. Pickel

Der große Fehler: Beim Adecken von Pickeln darf man niemals Concealer verwenden. Die Textur eines Concealers ist viel zähflüssiger, als die eines normalen Make-ups und dadurch entstehen nach dem Kaschieren kleine braune Flecken auf der Haut.

Pickel

Verwendet am besten eine Foundation die 1-2 Farbtöne heller ist als eure normale Haut. Das Make-up sollte wenn möglich ölfrei sein und nicht „komedogen“. Komedogen sind kosmetische Substanzen die die Ausgänge der Talgdrüsen verstopfen. Pickel

Pickel sollte man nie mit dem Finger abdecken, da sie sonst mit Bakterien in Berührung kommen. Wählt lieber einen dünnen Pinsel mit dem ihr präzise arbeiten könnt. Pickel

Tupft einen kleinen Tropfen eurer Foundation auf den Pickel und lasst diese kurz antrocknen. Streicht das Make-up danach von innen nach außen und zeichnet es weich. Pickel

Zum Abschluss sollte man den Pickel noch mit losem Puder fixieren. Pickel

Fertig. Nichts mehr zu sehen…

Und hier geht’s zu meinem Geheimtipp, wie man Pickel optimal vorbeugen kann…

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....