BEAUTY

HOW TO: SO WERDET IHR RASURSCHATTEN (!?) LOS

Erst neulich in der Mittagspause kam meine Kollegin Laura auf mich zu und sagte:

„Ich weiß nicht mehr was ich machen soll! Egal, wie gründlich ich mich an den Beine rasiere, ich werde diesen Rasierschatten einfach nicht los…!“

Rasierschatten?? Was in Gottes Namen ist ein Rasierschatten? ??? Das habt ihr euch bestimmt auch schon gefragt, aber die Antwort ist echt simpel. Mit „Rasuerschatten“ sind unsere eigenen Haarwurzeln gemeint, die nach dem Rasieren durch die Haut schimmern und somit einen kleinen „Schattens“ hinterlassen. Besonders stark ist dieser Effekt bei Frauen mit dunklen und dichten Haaren und auch helleren Hauttypen…  Egal wie gründlich die Rasur ist!

Ein von @hopeandstone gepostetes Foto am

Natürlich haben wir uns bei Fashionzone schlau gemacht, nach Lösungen gesucht und sind fündig geworden. Here weg go:

Lösung #1: Bräunen
Klingt ziemlich logisch. Je dunkler die Haut um den Schatten, desto weniger ist er zu sehen. Das Ziel ist also ein ebenmäßiger Teint 🙂 Also traut euch ins Solarium, tragt einen Selbstbräuner auf oder genießt (VORSICHTIG UND GUT MIT SONNENCREME EINGECREMT) die Sonne.

Lösung #2: Beauty Lotionen/Cremes
Der Beauty-Markt biete eine weite Bandbreite an hautverschönernden Cremes und Lotionen. Das bedeutet zum Beispiel: Glitzerpartikel, die Licht reflektieren oder getönte Produkte.

Lösung #3: Waxing oder Eplilieren
Diese Lösung ist für die harten Ladies unter uns. Es ist kein Geheimnis, dass Waxing oder Epilieren „nicht schmerzfrei“ ist. Jedoch hat sich dieser Trend bereits lange durchgesetzt. Vorteil: Die Wurzel wird herausgerissen und kann somit nicht mehr als Schatten durch die Haut schimmern.

Ein von Kurzvor (@kurzvor) gepostetes Foto am

 

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....