BEAUTY

WUNDERWAFFE FOREO & GEWINNSPIEL

Die meisten Pickel und Hautunreinheiten entstehen durch Schmutz und Make-up Rückstände. Deswegen ist es enorm wichtig, die Haut ausreichend zu reinigen. Make-up Entferner und ein Waschlappen reichen dafür jedoch nicht aus und deswegen zeige ich euch heute meine persönliche Reinigungsmethode. IMG_0299

Um Make-up Reste, Schmutz und Fett vollständig zu entfernen, verwende ich abends ein Reinigungsgerät von Foreo namens „Luna“. Es besitzt eine Bürstenoberfläche aus Silikonnoppen und überträgt Impulse. Dadurch wird die Haut sanft aber effektiv gereinigt und strahlt nach jeder Anwendung.

Was ist „LUNA“?!

IMG_0171

Die zarten Silikonnoppen geben bis zu 8000 T-Sonic Impulse pro Minute ab und reinigen die Haut dadurch sehr intensiv, jedoch nicht aggressiv wie viele Bürstengeräte. Da „LUNA“ wasserdicht ist, verwende ich es auch gerne mal unter der Dusche und man kann es sehr gut abwaschen. Wenn ich es auflade, hält der Akku wirklich wochenlang an und ich liebe das stylische Aussehen von Foreo (gibt es übrigens auch in schwarz für Männer).

Reinigungsmethode

IMG_0315 IMG_0330

Für die tägliche Reinigung meiner Haut, befeuchte ich das Gerät vorab und trage dann etwas Reinigungsgel auf. IMG_0328

Danach feuchte ich mein Gesicht ebenfalls leicht an. IMG_0336

Mit sanften Bewegungen kreise ich dann über mein Gesicht und entferne alle Make-up Reste. Aktuell benötige ich die Rückseite des Geräts noch nicht, aber sie hat eine Anti-Aging Oberfläche, die feine Linien und Falten reduzieren soll. IMG_0342

Vorallem dem Kinn und der Stirnpartie muss man viel Beachtung schenken. Hier sammeln sich Mitesser und Unreinheiten besonders gerne an. IMG_0164

So war das Gerät verpackt, als ich es gekauft habe (169 €). „LUNA“ gibt es je nach Hauttyp in Rosa, Blau und Weiß. Ein Ladekabel, sowie ein kleines Reisetäschchen sind auch dabei. Damit ihr das Gerät auch selber testen könnt, schenke ich euch ein „LUNA mini“ Reinigungsgerät. Einfach am Ende des Artikels eintragen und mitmachen.

ISSA Zahnbürste

IMG_0257

Ich hatte lange Zeit Probleme mit meinem Zahnschmelz und hatte außerdem ein empflindliches Zahnfleisch. Das lag unter anderem daran, dass ich eine schlechte Zahnpasta verwendet habe und weil ich die falsche Zahnbürste benutzt habe. Seit ich die „ISSAZahnbürste von Foreo verwende, ist das besser geworden und ich verrate euch auch weshalb… IMG_0130

Herkömmliche Zahnbürsten besitzen meistens Nylonborsten. Das schleift mehr an dem Zahnschmelz und scheuert am Zahnfleisch. Diese Zahnbürste besitzt ausschließlich Silikonborsten, die mit 11 000 Impulsen pro Minute die Zähne intensiv reinigen. IMG_0135 IMG_0137

Den Bürstenkopf muss man nur einmal pro Jahr wechseln. IMG_0146 IMG_0147

Aufladen muss man die Bürste eigentlich so gut wie gar nicht. Der Akku hält ewig. IMG_0265 IMG_0153

Hier kann man die Struktur der zarten Silikonbürsten besonders gut erkennen. Sie besitzt einen Timer, welcher alle 30 Sekunden kurz  stoppt damit man die Position im Mund wechselt. IMG_0276

Die Zahnbürste fühlt sich bei den ersten Anwendungen sehr ungewohnt im Mund an. Der Kopf ist größer als bei anderen elektrischen Zahnbürsten, doch Zahnbeläge werden sehr gut gereinigt und man gewöhnt sich daran. IMG_0281

Gewinnt ein „LUNA mini“ Reinigungsgerät von FOREO

IMG_0242

Das Gewinnspiel ist beendet.

Herzlichen Glückwunsch an Jennifer Jung!!! FOREO_LUNA_mini_product_front_magenta

LUNA mini (119 €) hat die selben Funktionen und Effekte wie das große LUNA Gerät.

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....