SUSANKAS URBAN CHIC

JUST JUMP: RAUS AUS DER ELTERNZEIT

Juhuu! Die Elternzeit ist jetzt endlich vorbei! Oh nein! Die Elternzeit ist jetzt leider vorbei! Genau so fühle ich mich derzeit, denn in dieser Woche gehe ich nach über einem Jahr Auszeit wieder arbeiten. Vollzeit. Und was soll ich sagen?

Die Euphorie ist natürlich groß

Die Radiomoderation ist für mich nicht nur ein Job, sondern absolute Passion. Das morgendliche Aufstehen macht mir eigentlich nie was aus. Denn der Gedanke gleich wieder on Air zu sein, Radio zu machen, zu lachen, in Stress zu kommen und zum Schluss hoffentlich eine gute Show hinzulegen, reizt mich total. Ich freue mich so sehr, dass es wieder losgeht und dass es neben Pampers, Gläschen und Kinderwagenfahrten wieder neue Gedanken in meinem Kopf geben wird.

Foto: Frauke Bönsch

Back to the roots

Ich glaube jede Mutter kennt dieses Gefühl, wenn es zurück in den Job geht. Aber ich denke jede Mutter kennt auch die Wehmut, die man spürt, dass der tägliche Abschied von den Kids immer näher kommt. Ich habe das Glück, dass ich die Morning Show machen werde; sprich ich bin dann auch wieder früh zu Hause und kann für meine Kinder da sein. Aber jetzt gibt es eben wieder den Job in meinem Leben, auf den ich mich auch konzentrieren muss, für den ich auch Verantwortung übernehme und den ich auch ernst nehme. Natürlich bedeutet das auch unterm Strich etwas weniger Zeit für die Kinder zu haben. Trotzdem bin ich mir ganz sicher, dass sie sich mit unserem Au-Pair oder auch im Kindergarten beziehungsweise in der Schule vormittags sehr wohl fühlen und vor allem sicher sind.

Ich habe großen Respekt vor diesem neuen Lebensabschnitt und wünsche mir alles zu 100 % zu erfüllen: Mama zu sein und eine tolle Radiosendung hinzulegen. Ok, 100 % ist schon eine ganze Menge. Vielleicht reichen ja auch manchmal 90 % und der Rest wird aufgefüllt mit Verständnis und Humor meiner Mitmenschen.

Foto: Frauke Bönsch

Man muss auch an sich selbst denken

Ich wünsche allen Eltern da draußen, die sich in Elternzeit befinden, noch ganz intensive Stunden, bevor es dann auch für euch irgendwann wieder zur Arbeit geht. Denkt dran: die Tage sind lang, die Jahre kurz. Genießt es, aber habt auch kein schlechtes Gewissen irgendwann wieder mehr an euch selbst zu denken und eben auch wieder Geld zu verdienen. Feel free und viel Spaß bei jedem JUMP, den ihr in eurem Leben macht!

Foto: Frauke Bönsch

Jeansjacke: ASOS Girlfriend Jacke 55,99 €
Top: ASOS Fuller Bust 35,99 €
Hose: Calzedonia 29,00 €
Schuhe: Breuninger Outlet 250,00 €
Tasche: ASOS Camera Umhängetasche 16,99 €
Brille: Dolce&Gabbana ca 190,00 €
*UVP*

 

SONGINSPIRATION:

 

Foto Credit: Frauke Bönsch

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

TIPPS: DIE RICHTIGE PFLEGE FÜR TROCKENE HAUT IM WINTER

Sagt trockener Haut Goodbye, denn Susanka hat für Euch die besten Tipps zusammengefasst, mit denen ihr ganz smooth durch den Winter kommt. Ein von Tek (@tekbrushes) gepostetes Foto am 15....

Weihnachten – und jedesmal so plötzlich

Ein Problem, was ich dieses Jahr nicht mehr habe: Das Zittern, ein richtiges Geschenk für meinen Partner zu finden. Denn in diesem Jahr passiert etwas an Weihnachten, von dem ich...

Ordnung muss sein

Ordnung schaffen – ich weiß, normalerweise macht man das erst Anfang des neuen Jahres! Aber lasst uns den Spieß umdrehen und jetzt schon zu Hause Ordnung schaffen. Das habe ich mir...

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.