BEAUTY

BIO WUNDERMITTEL FÜR HAUT & HAARE

Ob nach dem Rasieren für geschmeidige Beine, gegen trockene Haut im Gesicht oder spröde Haarspitzen. Jetzt ist Schluss damit! Und zwar mit 100% Bio. Aber jetzt mal ganz ehrlich. Die letzte Methode, die wir uns als effektive für eine gesunde Haut und Haare vorstellen würden ist, sie mit fettigen Ölen einzureiben – oder? Kokosöl soll aber in unseren Problemzonen wahre Wunder wirken!

Seien es die trockenen und spröden Haare, die rauen Beine nach der Rasur oder sogar das Gesicht, die Frauenwelt will nicht mehr auf Kokosnussöl verzichten. Diesem „Gerücht“ kann ich nur zustimmen, denn ich bin eine davon…

 

Was ist mit Mischhaut, die ohnehin schon fettig ist?

Kokosöl im Gesicht mag aufs erste wie eine Katastrophe klingen, die Mischhaut alles andere als gut tut. Das Gesicht mit Öl eincremen, wenn man doch eh schon zur fettigen Haut neigt? Keine Sorgen, ich habe das gleiche Problem und ich versichere euch hiermit: Kokosöl macht eure Haut nicht fettiger.

Das Ergebnis. 

Statt öliger Haut, ein samtweiches Ergebnis! Ich benutze das Kokosöl immer vor dem ins Bett Gehen. So hat es genügend Zeit in die Haut einzuziehen und ihr wacht mit regenerierter Haut auf.

Kurz vor dem Makeup-Auftragen am morgen würde ich es jedoch nicht benutzen. Dafür zieht mir das Kokosöl dann doch nicht schnell genug ein. Hier greife ich weiterhin zu Crems als schützende Basis unter dem Makeup.

extrem trockene Haut im Gesicht

Auch wenn man sich nicht vorstellen kann, dass Öl bei trockener Haut hilft, kann ich euch vom Gegenteil berichten. Ich hatte monatelang eine extrem trockene Stelle auf den Augenlid, gegen die nicht mal vom Augenarzt verschriebene Salben geholfen haben. Letztendlich habe ich Kokosöl probiert und nach einer Woche war mein Beautyproblem gelöst.

Wer extrem trockene Haut hat, die selbst Kokosöl nicht weich zaubern kann, der sollte Arganöl probiere. Das soll trockene Haut noch intensiver regenerieren wie Kokosöl!

Für die, die kein Makeup tragen.

Das Kokosöl ist ein absoluter Ersatz gegen Tages- oder Nachtcrems. Vor allem weil es aus 100% Bio besteht und nicht wie die meisten Crems aus den Drogeriemärkte  mit chemischen Zusätzen versehen ist  und die Haut auf Dauer austrocknet.

Hierfür rate ich euch es direkt nach dem Aufstehen anzuwenden. Am besten nachdem ihr euer Gesicht mit Wasser und Facewash frisch gemacht habt. So hat das Bio-Öl ausreichend Zeit einzuziehen bis ihr das Haus verlasst und verleiht eurem Gesicht einen frischen und natürlichen Touch.

Das Tolle: Es wirkt nicht nur wunderbar, sondern riecht auch noch so! Außerdem gibt’s eine Anti-Aging-Wirkung und das Ergebnis von strahlend glatter Haut.


Kokos Peeling

Um die Haut noch weicher zu zaubern ist ein grobes Peeling die ideale Lösung um Hautschuppen zu entfernen. Auch vor dem Rasieren ist Peeling super um die Verletzungsgefahr zu verringern.

Nach dem Rasieren. 

Statt Lotion mit chemischen Zusätzen heißt es ab sofort Kokosöl! Meine Haut fühlt sich danach samtweich an und sieht nach der Anwendung auch so aus!

Ich habe zwar keine schnell gereizte Haut, jedoch soll das Öl eine heilende Wirkung haben. Da es sich aus 100% Natur zusammensetzt wird es, anders als Crems mit Alkoholinhalt, eure Haut nicht reizen und keine rote Pünktchen vom Rasieren auf den Beinen verursachen.   IMG_1508

Aber bitte nicht übertreiben! Die Rede ist von einer gesunden Menge und nicht einer massiven Kokosölschicht. Mehr ist nicht mehr. Ich habe zwar noch nie zu viel Kokosöl benutzt, aber ich bin mir sicher, dass es bei zu dicker Schicht auch die Poren verstopfen kann. 

Kokosöl für Haare

Auch hier verzichte ich mittlerweile auf Ölprodukte aus dem Drogeriemarkt und benutze ausschließlich Kokosöl in den Haarspitzen

Zu beachten: Natürlich nur in die Spitzen einmassieren und nicht an den Haaransatz. Sonst sieht es so aus als wären eure Haare fettig und eure Haare fetten auch schneller.

Kokosöl in Kombination mit einem ganz besonderen Gewütz kann eure Zähne bleechen! Hier zeigen wir euch wie es geht.

Habt ihr es auch schon probiert?
Teilt eure Erfahrung hier mit der Community 🙂

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....

Cookies ermöglichen einige Funktionen, die es uns erleichtern zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird. Dazu gehört auch die Analyse von Webseitenbesuchen. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.