BEAUTY

BEAUTY TREND NON-TOURING: EIN HAUCH VON NICHTS

Der Frühling kommt und alles fühlt sich so leicht an: Aus dem Bett steigen ist angenehmer (mehr oder weniger), wir haben Lust auf leichte und gesündere Kost und wir lassen uns von der Sonne einen leichten Teint verpassen >> Ein natürlichen GLOW, denn wir mit Make-Up kaum nachschminken könnten….

ODER DOCH? NA KLAR!

Dieser natürliche Schminktrend der Stars nennt sich „Non-Touring“ und ist das absolute Gegenstück von „Contouring & Co.“. Während das Contouring unserem Gesicht den letzten Schliff und markante Züge verpasst, lässt „Non-Touring“ uns im natürlichen Glanz erstrahlen. Ähnlich, wie die Schminktechnik „Gym Skin“, die wir euch erst kürzlich hier vorgestellt haben.

Supermodels, wie Kylie Jenner und Gigi Hadid, sind ebenfalls auf den natürlichen Geschmack gekommen. Gerade jetzt bei wärmeren Temperaturen ist es besser auf Make-Up Techniken zurück zu greifen, die sich nicht schwer anfühlen und euch bzw. eure Haut ins Schwitzen bringen.

Aber, da geht noch Einiges! Ihr werdet nicht glauben, wie einfach „Non-Touring“ ist. 3 Schritte und ihr seid bereit für den Tag. Los geht´s:

Schritt 1: Der Primer
Ihr habt einen Primer? Wunderbar! Verteilt diesen dezent auf euer Gesicht. Das bereitet eure Haut auf den zweiten Schritt vor.

Schritt 2: Getönte BB-Creme oder Moisturizer
Tragt nun eine dünne Schicht getönte BB-Creme oder Moisturizer auf. So wird euer Hautbild ebener und eure Haut wird mit einer extra Portion Feuchtigkeit versorgt, die ihr in der Sonne dringend brauchen werdet.

Schritt 3: Der Highlighter
Last but not Least, das Highlight. Verteilt euer Highlight auf die höchsten Stellen in eurem Gesicht. Diese befinden sich zwischen euren Augenbrauen (auch Nasenbrücke genannt), direkt unter euren Augenbrauen und natürlich auf euren Wangenknochen.

Jetzt seid ihr dran ihr Natural Beauties 🙂

Newsletter abonnieren

Das könnte dir auch gefallen

WEIHNACHTEN OHNE ZUNEHMEN

So überlebt ihr die Weihnachtsfeiertage ohne euch danach wie eine Christbaumkugel zu fühlen! Laut einer Umfrage nimmt die Mehrheit mehr als ein Kilo über die Weihnachtsfeiertage zu. Damit euch das...

TIPPS GEGEN EMPFINDLICHE ZÄHNE

Autsch! Das kann weh tun. Mit dem kaltenWetter kommt auch die Eiszeit und das Schlürfen von heißen Getränken. Da es mir selber manchmal blitzstark durch die Zähne fährt, habe ich...

RISSIGE HAUT IM WINTER: SO WERDET IHR EXTREM TROCKENE HÄNDE LOS!

Winter und Kälte heißt bei mir jedes Jahr auch immer gleich: Trockene Hände, sogar bis hin zu kleinen, spaltenförmigen Rissen. Sie tun nicht nur weh, sondern der Heilungsprozess dauert auch noch lange....